27
Aug
Kirche St. Martin
Bj. 1248, 80 Plätze
Herrsching a. A.
14:00

<- zurück zur Übersicht

 

Wahrzeichen von Herrsching. Wurde erstmals 1165 erwähnt, aber keine genauen Daten. Soll sich um die Eigenkirche des ersten Siedlers Horskeo und seiner Sippe handeln. Spätgotischer Saalbau mit Chor. Bei der Kanzel Flachschnitzereien aus der Renaissance 1600. Barocke Überformung des Innenraums 1762 bis 1764. 12 Apostelstatuetten aus 17. Jh.

Musik: Mainz-Wiesbadener Bläser-Ensemble

Pate: St. Nikolaus Apotheke, Helen Brugger, Herrsching

Entfernung 6,9 km (11 Autominuten)

 

Andechsstr. 15, 82211 Herrsching a. A.