Kapellentag
25.08.19

Am Sonntag, 25. August 2019 fand rund um den Ammersee zum fünften Mal der Tag der offenen Haus- und Hofkapellen statt.

Volle Kapellen, Musikreigen vom Feinsten und ein Wettergott, der mitspielte. Der diesjährige Tag der offenen Haus- und Hofkapellen war bei teils hochsommerlichem Wetter ein großer Erfolg. Weit mehr als 3000 Besucher wurden in den 25 kleinen Kirchen rund um den Ammersee gezählt. Die Initiatorin und Leiterin des Klassikfestivals AMMERSEErenade, Doris Pospischil, zog eine sehr positive Bilanz: "Unterwegs zwischen Himmel und See: Unsere vor fünf Jahren geborene Idee, die Türen der kleinen, überwiegend privaten Kapellen und Kirchen für die Musik zu öffnen, ist längst zum Klassiker geworden. Für die Fans eine einmalige Gelegenheit, Musik von Klassik bis Pop und Soul in einer ganz besonderen Atmosphäre der sonst für die Öffentlichkeit verschlossenen Kulturdenkmäler zu erleben."

Auf vier Musikrouten konnten die Zuhörer die Vielfalt der künstlerischen Darbietungen und der Kulturlandschaft in den Kapellen von Bauernhöfen und Landgütern bei freiem Eintritt genießen. Zahlreiche Besucher waren auch mit dem Fahrrad unterwegs. Viele Kapellen erlebten einen wahren Ansturm. Highlights waren die Uraufführung des Jakobsruf für Alphorn des Staatsoper-Hornisten Christian Loferer, der das Stück eigens für die AMMERSEErenade komponiert hatte, sowie das Flötenspiel des ehemaligen  Abtprimus von St. Ottilien, Notker Wolf.

Der Kapellentag  war Auftakt für die AMMERSEErenade, die in diesem Jahr zu einer kürzeren Saison einlädt. Am 27. September wird in der Klosterkirche der Erzabtei St. Ottilien ein Benefizkonzert mit der Weltpianistin Elisabeth Leonskaja und dem Tchaikovsky Symphonie Orchester Moskau unter Leitung von Vladimir Fedosejev veranstaltet. Am 26. und 28. September stehen zwei weitere Aufführungen auf dem Programm: Ein Gesprächskonzert in der Israelitischen Kultusgemeinde München mit der Präsidentin und Schirmherrin der Veranstaltung, Charlotte Knobloch, sowie eine Matinée im Münchner Künstlerhaus mit dem renommierten Streichquartett des Tchaikovsky Symphonie Orchester Moskau.

Routen- und Kapellenübersicht können Sie hier -> herunterladen.

Routenplan 2019

Nordroute
Westroute
Südroute

Impressionen Kapellentag 2019

Impressionen Kapellentag 2018