Künstler

Szu-Yun Cheng

Szu-Yun Cheng (Sopran) wurde in Taiwan geboren. Im Alter von achtzehn Jahren erhielt sie den ersten Preis in den nationalen Studenten Musikwettbewerb in der Kathegorie Gesang. Mit neunzehn Jahren ging sie nach Italien und erlangte danach den Bachelor-Abschluss im Conservatorio di Musica Giovan B. Martini di Bolognia bei Bonfatti Gregory. Zur Zeit nimmt sie Unterricht für Masterstudium im Conservatorio G. Verdi di Milano in Mailand bei Nausicaa Policicchio. Im Jahr 2013 gewann sie den Sonderpreis des internationalen Gesangswettbewerbs "Citta 'di Bologna" in Italien. Im Jahr 2015 wurde sie eingeladen, im "Labro Festival" zu singen. Im Jahr 2016 war sie Finalistin beim Gesangwettbewerb "New York Music Festival" und im September wurde sie in der Gesangwettbewerb in der italienischen Opernworkshop ins Finale aufgenommen. Sie wurde zum Recital in dem Istituto Musicale "Giulio Rusconi" in Mailand eingeladen.

Kritik von der italienischen Zeitung "Sempione news": "Sie verfügt über sehr außergewöhnliche und energische Stimme und zarte Interpretation, so dass von dem anwesenden Publikum volle Begeisterung entstand, und dass das Publikum in ihrem Gesang schwelgt.“

Im April 2017 gewann sie in dem “5th New York artists international competition”den zweiten Preis.