27
Aug
Filialkirche St. Martin
Bj. 1704, 100 Plätze
Hechenwang
17:00

<- zurück zur Übersicht

 

Bei der ehemals mit dem reichsten Kirchenvermögen im ganzen Bezirk des Landgerichts Landsberg ausgestatteten Filialkirche handelt sich um ein Frühwerk des Wessobrunner Architekten und Stukkateurs Joseph Schmuzer. Reicher Wessobrunner Stuck aus Akanthuslaub, Fruchtgehänge und Muscheln im Innern. 1955 wurden Deckengemälde aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts freigelegt. Die Kreuzwegtafeln stammen aus dem Jahre 1758.

Musik: Mainz-Wiesbadener Bläser-Ensemble

Pate: Margot und Frank Pospischil

Entfernung zum Eröffnungskonzert in St. Ottilien 11,3 km (15 Autominuten)

 

Kapellenweg 2, 86949 Windach